Zur Startseite
STARTSEITE KONTAKT IMPRESSUM THEMEN LÖSUNGEN BEISPIELE MISSION
 HERZLICH WILLKOMMEN!
Es freut uns sehr, dass Sie sich für Ihre Chancen interessieren. Erfahren Sie, was AKTIONSPORTAL® für Sie tun kann   mehr
AKTIONSPORTAL® konzipiert und realisiert erfolgreiche eCommerce- und eBusiness-Lösungen, die Marketing und Verkaufsprozesse unterstützen. Online- und Offline wird dabei geschickt verbunden. Gerne zeigen wir auch Ihnen, wie Sie das Internet kostengünstig und ERFOLGREICH für Ihr Unternehmen nutzen können.


informieren. verkaufen. binden.

Mit einem AKTIONSPORTAL® versorgen Sie Interessenten und Kunden mit wichtigen Informationen und/oder Neuigkeiten. Sie "verkaufen". Das heißt sie gewinnen. Sie überzeugen. Und Sie veranlassen die Besucher sofort zu reagieren. Je nach Aufgabenstellung ist die gewünschte Reaktion das Anfordern von Informationen, der Eintrag in Newslisten bis hin zum Kauf von Produkten und Dienstleistungen. Außerdem binden Sie Interessenten, Kunden, Lieferanten und Business Partner langfristig an Ihr Unternehmen.
mehr...
Rückruf-Service bringt Kunden!

Mit einem Call-back-Button erhöhen Sie Ihre Kontaktanzahl zu Interessenten und Kunden entscheidend. Mit einem intelligenten Call-back-Button bieten Sie optimalen Kundenservice. Innerhalb Ihrer Geschäftszeiten beantworten Sie bei Besuchern Ihrer Website auftretende Fragen sofort. Unser automatischer Rückruf-Service stellt innerhalb von wenigen Sekunden zwischen Ihnen und Ihrem Kunden eine Telefonverbindung her. Das ganze kostet Sie täglich weniger als einen Euro. Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Rückruf-Service, um die Sache zu testen.
mehr...

Kontaktdesign® - Ihr Weg zum Erfolg.

Wenn Sie nur auf Webdesign achten können Sie Ihr Geld gleich zum Fenster rauswerfen. Kontaktdesign® ist die Weiterentwicklung von Webdesign. Denn Webdesign ist beschränkt. Nur mit Kontaktdesign® erreichen Sie das Allerwichtigste: Sie kommen mit den Besuchern Ihrer Website in Kontakt. Und genau dafür haben Sie doch Ihre Website. Oder? Kontaktdesign ist außerdem sehr preiswert. Viele Standardlösungen helfen Kosten zu sparen. So haben Sie trotz einer preiswerten Lösung mehr Erfolg.
mehr...
'Verkaufen' Sie. Automatisch!

Lassen Sie Flash Ihre Produkte und Dienstleistungen verkaufen! Rund um die Uhr. Ganz automatisch. Flash ist eine Technik mit der Sie so eine Art vertonte Mulitmedia-Show realisieren können. Richtig eingesetzt leistest Flash Erstaunliches. Setzen Sie Flash ein, um zu interessieren informieren und um zu verkaufen. Flash kann über grundsätzliche Sachverhalte informieren und Produkte sowie Dienstleistungen erläutern und führt Interessenten direkt zur Aktion.
mehr...

Themen - Fachbeiträge eBusiness und eCommerce
(Er)Kenntnisse, Know-how und Kontroverses über Umgang und Nutzen des Internets in Unternehmen. Weitere Beiträge unter Themen


 
Durch Kontaktdesign® zu mehr Erfolg.
Treten Sie mit Ihren Besuchern in Dialog.
Ein schöner Rücken, kann entzücken ...
... doch wenn die Besucher Ihrer Website den Rücken kehren, sollten Sie auf jeden Fall möglichst vollständige Kontaktdaten für Nachfaßaktionen haben.
Viele Unternehmen haben in den letzten Jahren festgestellt, dass eine schöne Website nicht gleichzeitig eine erfolgreiche Website sein muss. Erfahren Sie jetzt mehr darüber, wie Sie das Internet für Ihr Unternehmen effektiv und gewinnbringend nutzen können.

Wohl jedes Unternehmen wünscht sich eine bessere Responserate der eigenen Website. Die Besucher sollen aktiv werden. Sofern ein Online-Shop vorhanden ist, soll gleich bestellt werden. Wenn der Besucher nicht gleich bestellen kann oder er es noch nicht will, soll der potentielle Kunde dazu gebracht werden, mit Ihnen direkt in Kontakt zu treten (per E-Mail, Fax, Telefon oder persönlichem Besuch im Büro/Geschäft). Aufgabe ist es, die Kontaktdaten möglichst vieler Besucher zu erhalten.

Reaktionen, also Käufe und Kontaktaufnahme der Website-Besucher sind kein Zufall. Entscheidend für den Erfolg der Internet-Präsenz ist das Kontaktdesign®.

Eine Internet-Präsenz ist die Schnittstelle zwischen Mensch und Computer. Sie ermöglicht dem Besucher das Lösen bestimmter Aufgaben, beispielsweise die Orientierung, die Informationsbeschaffung und im Idealfall auch eine Bestellung und die Kontaktaufnahme zum Anbieter. Ähnlich wie es ein Berater oder Verkäufer in der realen Welt tut, sollte eine Website den Besucher beim Lösen seiner Aufgaben unterstützen - nicht behindern. Im besten Fall macht es ihm sogar Spaß, sich auf der Website aufzuhalten.

Studien und Untersuchungen belegen immer wieder, dass bis zu 75% aller Bestellversuche in Online-Shops frühzeitig abgebrochen werden. Die Gründe liegen meistens bei der mangelnden Unterstützung für den potenziellen Käufer. Die Anwender sind jedoch nicht nur in Online-Shops froh, wenn sie unmittelbar eine Frage stellen können.

Zwei Säulen sind die Grundlage für erfolgreiches Kontaktdesign:

Die Chance, von jeder Stelle der Website aus, über alle Kommunikationswege, mit dem Anbieter Kontakt aufzunehmen.
Ausschöpfung aller Möglichkeiten an möglichst viele Kontaktdaten des Besuchers zu kommen.

Es macht ganz einfach keinen Sinn, die Kontaktdaten zu verstecken, sie auf jeder Seite an einer anderen Stelle anzubringen oder nur bestimmte Kommunikationswege vorzugeben. Machen Sie es Ihren Besuchern so einfach wie nur irgend möglich, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Die Königsdisziplin ist es, an die Kontaktdaten der Besucher zu kommen. Nur wenn Sie die Kommunikationsdaten erhalten können Sie mit Ihrem Besucher später wieder in Kontakt treten. Wer beim ersten Besuch nicht kauft, die Website aber interessant findet, kauft vielleicht beim zweiten oder dritten Besuch oder empfiehlt die Site weiter. Ihre Aufgabe ist es, den Besucher immer wieder an Ihr Angebot zu erinnern. Erst durch optimierte Nachfaßaktionen (Follow-up) nutzen Sie die Potentiale Ihrer Website richtig aus. Über E-Mail, SMS können Sie die Interessenten extrem preisgünstig solange mit zusätzlichen Ihren Informationen versorgen, bis sie kaufen.

Folgende Stufen der Datenerhebung sind möglich. Mit jeder Stufe steigt auch die Schwierigkeit, die Daten vom Besucher zu erhalten:

E-Mail
E-Mail + Anrede
E-Mail + Geschlecht, Titel, Vorname, Name
E-Mail + Geschlecht, Titel, Vorname, Name + Telefon + Fax
E-Mail + Geschlecht, Titel, Vorname, Name + Postanschrift + Telefon + Fax
E-Mail + Geschlecht, Titel, Vorname, Name + Postanschrift + Telefon + Fax + Mobilnummer
E-Mail + Geschlecht, Titel, Vorname, Name + Postanschrift + Telefon + Fax + Mobilnummer + Interessen
E-Mail + Geschlecht, Titel, Vorname, Name + Postanschrift + Telefon + Fax + Mobilnummer + Interessen + Geburtsdatum


Wie kommen Sie an die Daten?

Sie bieten für die Kontaktdaten in aller Regel Informationen. Also Adresse gegen Leistung. Der potentielle Kunde muss auf Ihr Angebot und Ihren Service neugierig werden. Machen Sie klar, warum es für den Besucher ein Vorteil ist, JETZT sofort etwas zu tun. Vielleicht ist das schon der Kauf. Folgende Dinge können Sie gegen die Kontaktdaten "tauschen":

Nützliche Inhalte bieten (Bereich für registrierte User)
Informationen zum Herunterladen und bequemen Ausdrucken
Bonus/Gutschein zur späteren Einlösung
Teilnahme an einem Gewinnspiel
Künftige News und Sonderangebote (E-Newsletter)
Download (Software, Checkliste, ...)
Kostenlose Zusendung (Katalog, CD, Warenprobe, Werbmittel ...)
Kostenlose, individuelle Erstberatung anbieten (per E-Mail, telefonisch, persönlich)

Noch ein Tipp zum Schluss: Nichts freut einen Kunden mehr, als eine schnelle Reaktion Ihrerseits. Ein Hilfe dabei sind sogenannte Auto-Responder. Sendet ein Kunde eine E-Mail an Ihre Kontaktadresse oder füllt er ein Online-Kontaktformular aus, wird automatisch eine Antwort erzeugt, die dem Interessenten per E-Mail zugestellt wird. Den Text können Sie selbst bestimmen. Er könnte beispielsweise lauten: "Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir setzen uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung ..."


Autor: Axel Haitzer, aicovo gmbh

Kontakt zu Aktionsportal Kontakt zu AKTIONSPORTAL
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Weiterführende Artikel:
Wie viel Webdesign ist nötig?
Ist regionales Marketing übers Internet überhaupt möglich?
Buttons, Banner, Pop-Ups & Co.
Wie viele Websites braucht ein Unternehmen?
 
Alle Artikel im Überblick



Dieser Artikel stammt aus der InfoDATENBANK von AKTIONSPORTAL ® (http://www.AKTIONSPORTAL.de). AKTIONSPORTAL ist ein Projekt der aicovo® gmbh.
aicovo konzipiert und realisiert eCommerce- und eBusiness-Lösungen für die Industrie, den Handel, die Dienstleistungsbranche und für öffentliche Auftraggeber. Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Die Verlinkung zu den Beiträgen sowie die Weitergabe der Texte jedoch
mit vollständiger Quellenangabe ist ausdrücklich erwünscht. Sie können auf diese Seite kostenfrei einen Link setzen, sofern Sie auch im Linktext die Quelle angeben. Informieren Sie uns bitte auf jeden Fall, wenn Sie eine Verlinkung auf die Texte vornehmen.
Newsletter:
E-Mail-Adresse eingeben und OK drücken


Soforthilfe?

Wir rufen Sie auf Knopfdruck zurück!

 
   Kostenloser Rückruf
Volltextsuche


Ein eigenes AKTIONSPORTAL® bringt Ihr eBusiness so richtig in Schwung! Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. JETZT!
Weitere Projekte von aicovo: Quergeist.de | Kardinalfehler.de | world-of-success.net | erfolgssystem.de | ERFOLGSPARTNER.com
© 2003 - 2017 AKTIONSPORTAL.de - Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. Powered by aicovo ®